Der Weg von Vaude zum nachhaltigen Unternehmen

„Da die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit mit einer hohen Komplexität und vielen Zielkonflikten verbunden war, funktionierten die klassischen Entscheidungswege über Hierarchien nicht mehr so gut. Die Rolle der Führungskraft wandelte sich von Entscheidern hin zu Rahmengebern, damit die Mitarbeitenden als Fachleute in ihren Bereichen stärker mitgestalten konnten.“

Diese Aussage passt gerade zu meinem letzen Newsletter und unsere Veranstaltungen zum Thema „Raum halten als Führungskraft.“ 

Der Artikel zeigt aber auch schön auf, dass #Übergänge  immer herausfordernd sind und es eine klare Vision sowie Durchhaltevermögen benötigt. Alte Rollen müssen losgelassen werden und die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden darf gefördert und zugemutet werden.

Durch „Transformatives Zuhören“ kann man dies wunderbar erreichen.

Neue_Zuercher_Zeitung_20211025_Seite_21

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.