Das Herz der
Open Mind Academy

Manuela Palla

Geschäftsführerin & Kuratorin

Als ausgebildete Fotografin lernte ich schon früh zu «sehen». Als Hüttenwartin einer Schweizer Berghütte übte ich mich im «Dienen». Als Leiterin der Leadership Academy bei der ZfU International Business School am Zürichsee, schulte ich mich während 13 Jahren darin, zu «hören». Von namhaften Persönlichkeiten lernte ich die aktuellsten Konzepte aus dem Bereich der Persönlichkeits-Entwicklung, Führung und innovatives Unternehmertum. Von vielen LehrmeisterInnen lernte ich Excellence im Handeln. Seit der Gründung der Open Mind Academy lerne ich vorallem, diese Fähigkeiten zu vereinen und die Intuition zu schulen.

Mich faszinieren spannende Menschen jenseits des Mainstreams, die aussergewöhnlich denken und handeln. Menschen, die authentisch sind, mit ihrem Herzen verbunden sind und der Welt etwas geben möchten. Menschen, die Spuren hinterlassen möchten und uns somit emotional berühren und inspirieren. Menschen die uns helfen, den eigenen Horizont zu erweitern. 

Das ist die Brille, durch die ich die Dialog-PartnerInnen der Open Mind Academy für Sie suche. Kritisch beobachte ich das Zeitgeschehen und filtere das relevante für Ihre persönliche Entwicklung heraus.

Ich verbinde Menschen, die ein gleiches Ziel haben: Lernen, neugierig sein und sich entwickeln wollen. Mein Talent liegt darin, eine von Herzlichkeit und Qualität geprägte Atmosphäre zu schaffen. Eine Atmosphäre, in welcher Lernen und Inspiration auf hohem Niveau möglich ist. Siehe auch die Testimonials der Teilnehmer/innen.

Inhaltliche Sparring-Partner

Michael Bachmann

Partner & Chairman Executive Search und Leadership Advisory Witena Leadership Advisory AG

Er verfügt über substanzielle Expertise in der Banken- und Versicherungs-industrie sowie der Dienstleistungsbranche und des öffentlichen Sektors. Bei Witena Leadership Advisory betreut er in diesen Branchen Executive Search Mandate auf Stufe Aufsichtsgremien und Top Management und unterstützt Unternehmen im Themenkontext von Corporate Governance und Leadership Consulting.

Frank Baumann-Habersack

Autoritätsforscher, Mediator, Berater, Publizist

Frank H. Baumann-Habersack,M.A. Mediation und Konfliktmanagement, forscht im Kontext Führung zu Autorität und Konflikten (Dissertation begleitet durch Prof. Georg-Müller Christ und Prof. Arist von Schlippe). Er ist Bankkaufmann, Betriebswirt, Arbeitswissenschaftler sowie ausgebildet in systemischer Familientherapie und Supervision. Baumann-Habersack sammelte in mehr als 25 Jahren Erfahrungen als Angestellter sowie Unternehmer, unter anderem auch als Führungskraft, in unterschiedlichen Branchen.

Er transferierte das Konzept der „Neuen Autorität“ aus dem Kontext der Pädagogik in den Führungskontext von Organisationen – und veröffentlichte als Pionier diese Arbeit in seinem Buch „Mit neuer Autorität in Führung“, Springer Gabler.

Aktuell ist er tätig als Mediator und Berater für Organisationen aller Art bei Führungsfragen mit Autoritum sowie als Publizist. Darüber hinaus ist Baumann-Habersack Co-Sprecher der DGSF-Fachgruppe „Systemisches Management“. Im Oktober 2020 erscheint sein neues Buch „Führen mit transformativer Autorität. Die neue Praxis wirksamer Konfliktbearbeitung“ bei Vandenhoeck & Ruprecht.

Ulrike Clasen

Unternehmerin Netzwerk Kadertraining | Begleiterin von Transformationsprozessen

Ulrike Clasen ist systemische Organisationsentwicklerin und hat einen Master in Human Resources Management. Seit 17 Jahren führt sie Ihr Unternehmen als Netzwerkorganisation und begleitet mit ihren Netzwerk-Partnern Menschen in Transition- und Transformationsprozessen. Die Suche nach den Antworten, wie gelingende Zusammenarbeit in der Arbeitswelt 4.0 gestaltet werden kann, hat sie zur Ausbildung Augenhöhewege geführt. Ein Programm zur Stärkung von Selbstorganisationsprozessen in Organisationen auf Basis hypnosystemischer Leitgedanken.

 

Sie stellt Fragen und sucht Antworten, wie es immer wieder gelingt, Bedingungen für Begegnungen auf Augenhöhe herzustellen und uns so in kollektive Lernprozesse begeben können. Wie es gelingt, sich selbst, den Anderen und der Gruppe als Ganzes genau zuzuhören und sich nicht von seinen eigenen Annahmen leiten zu lassen. Dazu gehört es, das eigene Glaubenssystem zu erkennen und zu hinterfragen. Augenhöhe kann nicht eingefordert werden. Weder von unten nach oben noch in die andere Richtung. Sie entsteht in der Begegnung und wird immer wieder neu tariert. So wie wir das Gewicht auf einer Waage durch Gegengewichte ausgleichen.www.kadertraining.ch

Martin Geisenhainer

Learning Architect bei Swisscom (Schweiz) AG

Martin Geisenhainer, Andragoge, beschäftigt sich seit 1997 mit digital unterstützten Lernformen. In zahlreichen Unternehmen in ganz Europa sucht und findet er seitdem neue Wege, Menschen zu mehr selbstgesteuertem Lernen zu befähigen. Neben seiner Tätigkeit bei Swisscom engagiert er sich mit der Schweizer Corporate Learning Community für den Austausch von Learning Professionals untereinander. Und teilt sein Wissen und seine Erfahrungen als Speaker bei zahlreichen Veranstaltungen, sowie als Gastreferent an der HSG.

Romy Gerhard

Initiatorin Radical Business Innovation, Geschäftsführerin HRnet

Romy Gerhard forscht und arbeitet seit rund 20 Jahren mit Business Constellations. Dabei feierten einige ihrer Kunden wesentliche Erfolge – sei es mit blockierten Prozessen, die plötzlich in Gang kamen oder mit Einsparungen, teilweise sogar in Millionenhöhe. Als Begleiterin von Transformationsprozessen und als Sparring Partner für Entscheider hört Romy auch auf die Stimme der Organisation, und zeigt Leadern, wie sie sich diese Inspirationsquelle erschliessen.  

Hans_016h

Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann

Sport-und Leistungspsychologe der Deutschen Fussball-Nationalmannschaft

Bekannt wurde Hans-Dieter Herrmann vor allem durch seine Arbeit für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die er als deren erster Mannschaftspsychologe seit 2004 betreut und bei allen Länderspielen, Europa- und Weltmeisterschaften begleitet. Er hat dazu beigetragen, dass die deutschen Fußballer 2014 in Brasilien den Weltmeistertitel holten.

Vor seiner Arbeit für den DFB war er als Psychologe für verschiedene deutsche und internationale Sportteams tätig, darunter die österreichischen Ski-Nationalmannschaften, die Deutsche Hockey-Nationalmannschaft, die deutschen Turn-Männer und die Deutsche Box-Nationalmannschaft.

Hans-Dieter Herrmann ist Autor mehrerer Bücher, Honorarprofessor am Sportwissenschaftlichen Institut der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und Mitinhaber eines bundesweit agierenden Coaching-Instituts. Zuvor war er am Institut für Sportwissenschaft der Universität Heidelberg tätig. Sein Psychologiestudium absolvierter er in München, Antwerpen und Würzburg.

Seit 2012 ist Hans-Dieter Hermann bei Olympischen Spielen im Fernsehen zu sehen – für das ZDF kommentiert er dann als sportpsychologischer Experte die Leistungen der Sportler.

Hans-Dieter Herrmann berät und coacht auch Führungskräfte und wird regelmässig im In- und Ausland zu Reden, Keynotes und Vorträgen eingeladen. 

 

Kaivalya Kashyap

Director of International Academy of Transformative Leadership

Seit 27 Jahren Unternehmer und Berater für multinationale Unternehmen. Er unterstützt Kunden und deren Mitarbeiter auf dem Weg der Transformation und ihrer Zukunftsfähigkeit. Er hilft die inneren Qualitäten zu entdecken und mit Freude die Aufgaben in einer effizienten und befriedigenden Weise zu bewältigen und Spitzenleistung zu erzielen.

Edith Kohler-Kobler

Trainerin & Inspiration Service Excellence

Edith Kohler-Kobler war nach Ihrem Studium an der HSG bei der ZfU International Business School in Thalwil während 8 Jahren als Leiterin der Strategy-Academy  für die Weiterbildung von Führungskräften verantwortlich. Im Anschluss war Sie zehn Jahre Leiterin Personalentwicklung im Grand Resort Bad Ragaz mit dem Fokus auf strategische Service-Excellence und Emotionale Intelligenz. Mit diesem Kompetenz-Portfolio berät und trainiert Sie heute Unternehmen und Führungskräfte.

Sabine Kluge

Chief Relationship Enabler; Gewinnerin des "HR Excellence Award"

Sabine Kluge war mehr als 16 Jahre im Siemens Konzern als Verantwortliche für Learning and Development. Heute setzt sie sich für eine neue Form von Führung und sozialer Kollaboration in Unternehmen ein. Als «Reisebegleiterin» und Gewinnerin des „HR Excellence Award“ liegt ihr vor allem die Rolle der HR am Herzen, welche sie als Mitgestalter einer menschlicheren und vernetzten Unternehmenskultur betrachtet.

Prof. Dr. Anna Maria Pircher-Friedrich

Verbindet menschliche Würde mit ökonomischer Effizienz und Effektivität

Sie ist Professorin für Human Resources Management am Management Center Innsbruck, Leiterin des Instituts für sinnorientierte Persönlichkeits- und Unternehmensentwicklung in Meran sowie Dozentin an der Hochschule St. Gallen (HSG) und der Liechtenstein Academy. Als international gefragte, langjährige Vortragende und Seminarleiterin trainiert und coacht sie Führungskräfte aus Wirtschaft, Schulen und Krankenhäusern. Die promovierte Betriebswirtin war Schülerin von dem Logotherapie Begründer Prof. Viktor E. Frankl. Auf der Basis der Logotherapie, entwickelte sie ein ganzheitliches, sinnzentriertes, wissenschaftlich fundiertes und praxistaugliches Führungskonzept, das die Würde des Menschen mit der ökonomischen Effizienz und Effektivität verbindet. Prof. Dr. Pircher-Friedrich überzeugt durch ihren grossen Wissensfundus und die gleichzeitige Praxiserfahrung mit Best Practice Beispielen. Sie empfindet ihren Beruf als Berufung und als Möglichkeit, Sinnvolles zu bewirken. Das ist ihre Quelle für Kraft und Energie.

Leonidas Gerald Schafferer

Bauingenieur und Experte für die Nutzung von Raum-Energien für den unternehmerischen Erfolg

Leonidas Gerald Schafferer war viele Jahre als Bauleiter und Geschäftsführer in verschiedenen Bauprojekten in Europa und Australien tätig. Intensive Erfahrungen nährten in ihm den Wunsch, Menschen in Projekten und Unternehmen näher zusammenzubringen. Dieser Wunsch und seine natürliche Gabe, Energiefelder und Rauminformationen zu spüren und zu harmonisieren, ergeben heute sein umfangreiches Tätigkeitsfeld.

Im Zentrum seines Tuns steht das Schaffen von Raum – von Menschen und für Menschen, physisch wie feinstofflich. Als Baumeister und Bauingenieur versteht er Räume. Als Mediator und Coach gibt er Teams Raum, eine wertschätzende Projektkultur zu entwickeln, um ein Projekt reibungslos und effizient zu Ende zu bringen. In der Arbeit mit Raumenergie und Menschen schafft er Platz für neue Wege, beruflich wie privat. Im positiven Miteinander schafft er Klarheit und frische Energie.

Günther Wagner

Experte für Change Management & Leadership, LinkedIn TopVoice 2017, 2018, 2019

Günther Wagner ist bereits mehrmals  zum „Top Voice“ of Linkedin gewählt worden. Seinen über 30 000 Followern bietet er konstant sehr gut recherchierte Artikel. Durch wertschätzende Kommunikation schafft er es dauerhaft in Beziehung mit seiner Community zu sein.

Er ist als Unternehmensberater, Vortragender und Querdenker aktiv. Sein Leben war und ist geprägt von Transformationsprozessen. Seine Expertise beruht auf einer sehr vielschichtigen Arbeits- und Lebenserfahrung. Man sagt über ihn, dass er es wage über den Main-Stream-Tellerrand hinwegzusehen und Prozesse anders zur Wirkung bringt. Er nimmt bewusst Umwege auf sich, um genau so einen Erfolgsvorsprung anzuregen. Er bringt eine lange Erfahrung in der Corporate Welt mit und kennt Ihre Herausforderungen. Er hat den Systemzusammenbruch der ehemaligen DDR erlebt und seinen damaligen Job, der ihm unkündbar erschien, verloren. Das prägte ihn uns seine Sichtweise sehr.

Marc Wethmar

Berater für Organisationsentwicklung

Marc Wethmar, MScBA, Niederländer und Schweizer Doppelbürger. Weiterbildung in Unternehmens- und Organisations-Entwicklung, Coaching und Konfliktberatung (Trigon). Führungserfahrung bei Weleda (D) als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing und als Operational Manager der 17 Filialen des Personal- und Dienstleistungsunternehmens Randstad (CH). Seit 2003 selbständig, als Entwicklungshelfer für Menschen, Teams und Organisationen. Marc lebt seit der Jahrhundertwende in Zürich und setzt sich aktiv mit der Frage auseinander, wie man als Organisationen in die Selbstorganisation begleiten kann.

Ralph Wilms

Transpersonaler Coach, Schlaf-Forscher, Experte fernöstlicher Weisheitslehren

Gründer der Transpersonalen Akademie. Begleitet Menschen und Unternehmen seit mehr als 25 Jahren als Coach, Mentor & Seminarleiter. Er vermittelt Coaching-, Kommunikations- und Bewusstseinstechniken aus der transpersonalen Psychologie, sowie wissenschaftliche Methoden aus Neurologie, Psychologie & Sozialpsychologie. 30-jährige Erfahrung in der Anwendung fernöstlicher Meditationsmethoden und Bewusstseinstechniken aus unterschiedlichsten Traditionen, Meditationslehrer.

Gründer der Transpersonalen Akademie. Begleitet Menschen und Unternehmen seit mehr als 25 Jahren als Coach, Mentor & Seminarleiter. Er vermittelt Coaching-, Kommunikations- und Bewusstseinstechniken aus der transpersonalen Psychologie, sowie wissenschaftliche Methoden aus Neurologie, Psychologie & Sozialpsychologie. 30-jährige Erfahrung in der Anwendung fernöstlicher Meditationsmethoden und Bewusstseinstechniken aus unterschiedlichsten Traditionen, Meditationslehrer.

Dr. Karin Vey

Innovations- und Trendexpertin im ThinkLab der IBM Forschung in Rüschlikon

Dr. Karin Vey ist als Innovations- und Trendexpertin im ThinkLab der IBM Forschung in Rüschlikon tätig. Die Zukunft der Bildung und die Bedeutung von künstlicher Intelligenz für die Lebens- und Arbeitswelt zählen zu Karin Veys besonderen Schwerpunkten. Sie ist auch als Hochschuldozentin mit Fokus Innovationskultur und -management aktiv. Physik und Psychologie bilden ihren akademischen Hintergrund.

 

 

 

Stregische Sparring-Partner

Prof. Dr. Christian Bluemelhuber

Professor strateg. Organisationskommunikation an der Universität der Künste Berlin

Zahlreiche Lehraufträge u.a. in Asien (Open University Ho Chi Minh City, Bonsai University Seoul), in den USA (Virginia Tech University) und Europa (Warwick Business School, Université d’Aix en Provence, Hochschule für Fernsehen und Film München). Miterfinder mehrerer Forschungsmethoden, forscht aktuell über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen, Gaming, digitale Kommunikation und Glück als Erfolgsfaktor.

Carsten Bopp

Group CEO, Pini Group, Lugano

Carsten Bopp ist in der Schweizer Industrie eine bekannte Persönlichkeit: Er kommt mit 20 Jahren Erfahrung in der Energiewirtschaft und in Mobilitätslösungen. Er war Präsident des Verwaltungsrats der Bombardier Transportation Switzerland AG und ist derzeit Vorstandsmitglied von Swiss Cleantech. Carsten Bopp ist Schweizerisch-deutscher Doppelbürger und spricht 5 Sprachen fliessend.

Franco Chicherio

Chief Startups & Entrepreneurship Officer (CSEO) beim SEF/Swiss Economic Forum

Seit August 2017 ist er beim Swiss Economic Forum (SEF) unter anderem für die Wachstumsinitiative SEF4KMU und den SEF-Award zuständig. Der Betriebswirt hatte verschiedene Führungsfunktionen bei der ZfU International Business School, dem Malik Management Zentrum und der Zurich Insurance Group inne. Zuletzt war Chicherio Geschäftsleitungsmitglied der ZfU International Business School in Thalwil.

Thomas Gerstner

Managing Director, SAP Hong Kong & Macau at SAP

Erfolgreicher Senior Leader mit einer ganzheitlichen, vernetzten Sichtweise.  Hohe Sozialkompetenz gepaart mit langjähriger, internationaler Erfahrung. Ein starker Motivator, der gewohnt ist, „out-of-the-box“ zu denken, um innovative Lösungen für neue Herausforderungen zu finden. Er denkt und handelt stets mit Fokus „Kundennutzen“.

Marcel Gramann

Vice President / Head of Professional Sales; Signify (früher Philips Lighting), DACH

Marcel Gramann verfügt über mehrjährige Erfahrung im erfolgreichen Management von Vertrieb und unterschiedlichen Vertriebskanälen in einem sich schnell wandelnden Markt. Sein Herz schlägt für den  Aufbau neuer Geschäftsfelder sowie die Entwicklung bereichsübergreifender System- und Servicelösungen als nachhaltigen Wachstumstreiber für das Produktgeschäft. 

Charles Flükiger

CEO & Founder Inn.spire; Experte für radikale Innovationen

Er  weiss, wie man Organisationen belebt und ist überzeugt, dass Innovation der einzige Weg ist, um die grössten Herausforderungen unserer Zeit zu lösen. Er hat verschiedene Unternehmen aufgebaut und sich als Führungspersönlichkeit bewiesen. Mit Vertrauen und Transparenz haben er und sein Team langfristige Partnerschaften mit grosser Innovationsfähigkeit aufgebaut. Die kraft lag in den Innovations-Netzwerken. Daraus sind bahnbrechende Innovationen entstanden.

Prof. Dr. Jack Nasher

Professor für Führung und Organisation; Experte für Verhandlungs-Psychologie

Abgeschlossenes Jurastudium, parallel Studium der Philosophie und Psychologie. Von 2005-2009 Tutor an der Oxford University und 2010 Berufung zum Professor für Führung und Organisation (Munich Business School), Doktorandenseminare an der TU München und Visiting Faculty an der Stanford University/CA. Autor mehrerer Bestseller. Jack Nasher berät und schult Unternehmen in Kommunikation und Verhandlungs-Psychologie.

Dr. Doris Slongo

Dr. iur. LL.M. und Verwaltungs - und Stiftungsrätin

Als unabhängige Rechtsexpertin ist Dr. Doris Slongo aus dem Schweizer Radio und Fernsehen bekannt. Sie ist Vorstandsmitglied des Zürcher Kammerorchesters und unterstützt Stiftungen hinsichtlich Gründung und Führung. Sie ist Buchautorin von «99 Rechtsfragen aus dem Alltag» und ist als Coach für persönliche Potenzialentwicklung und Zielerreichung tätig. Durch ihr breites Wissensspektrum ist sie eine geschätzte Gesprächspartnerin und mitdenkende Querdenkerin.

Christoph Stühn

Leiter Verkauf und Services (Mitglied der Geschäftsleitung) bei Kunsthaus Zürich

Seit Mai 2018 verantwortet Christoph Stuehn die Bereiche Verkauf und Services als Mitglied der vierköpfigen Geschäftsleitung das Kunsthaus Zürich. Zuvor wirkte er als stv. kaufmännischer Direktor am Schauspielhaus Zürich und danach als  Leiter Museumsbetrieb/Mitglied der Geschäftsleitung des Schweizerischen Nationalmuseums sowie als Direktor von Memoriav (nationaler Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturguts). Christoph Stuehn ist ein Netzwerker und ist sehr gut vernetzt.

Stefan Sarbach

Director & Partner, Zühlke Engineering, Schweiz

Stefan Sarbach ist Director und Partner der Zühlke Group. Er kennt den internationalen Markt, da er die letzten Jahre in Singapur lebte und dort für den Aufbau der Zuhlke Engineering Pte Ltd Singapore  verantwortlich war. 

Günther Wagner ist bereits mehrmals  zum „Top Voice“ of Linkedin gewählt worden. Seinen über 30 000 Followern bietet er konstant sehr gut recherchierte Artikel. Durch wertschätzende Kommunikation schafft er es dauerhaft in Beziehung mit seiner Community zu sein.

Er ist als Unternehmensberater, Vortragender und Querdenker aktiv. Sein Leben war und ist geprägt von Transformationsprozessen. Seine Expertise beruht auf einer sehr vielschichtigen Arbeits- und Lebenserfahrung. Man sagt über ihn, dass er es wage über den Main-Stream-Tellerrand hinwegzusehen und Prozesse anders zur Wirkung bringt. Er nimmt bewusst Umwege auf sich, um genau so einen Erfolgsvorsprung anzuregen. Er bringt eine lange Erfahrung in der Corporate Welt mit und kennt Ihre Herausforderungen. Er hat den Systemzusammenbruch der ehemaligen DDR erlebt und seinen damaligen Job, der ihm unkündbar erschien, verloren. Das prägte ihn uns seine Sichtweise sehr.