Führen mit transformativer Autorität – Live Talk mit Frank Baumann-Habersack

Führen mit neuer transformativer Autorität

Warum wir heute präsenter, beharrlicher und vernetzter führen müssen

Die Herausforderungen der heutigen Zeit und vor allem die der Zukunft benötigen jedoch eine neue Sicht auf die Führung. Doch auch neue, auf einem horizontalen Verständnis aufgebaute Führungskonzepte, sind nicht immer erfolgreich, weil die damit auch verbundenen Autoritätsfrage nicht gestellt wird. Damit eine neue Autorität in der Führung wirksam werden kann, braucht es eine individuelle, strukturelle und kulturelle Transformation. Hier setzt die Haltung der neuen, transformativen Autorität an: sie lehnt Autorität nicht ab, weil Führung ohne Autorität keine Wirkung erzielt. Statt dessen transformiert sie unter anderem das Prinzip der Kontrolle in Vertrauen – ohne in einen Laissez-faire-Führungsstil abzugleiten. Mit der Haltung einer neuen, transformativen Autorität können wir es schaffen, Menschen in eine neue Form der Zusammenarbeit und Co-Führung zu führen, so dass gemeinsame Ziele erreicht werden.

Übrigens: Am 12. Mai 16.00 – 17.30 Uhr findet weitere Session mit Frank Baumann-Habersack statt. Ziel ist es in dieser Session, dass Sie Ideen bekommen, wie Sie den Transfer in Ihrem Unternehmen schaffen. Infos hier

 

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.