Wie Sie trotz Sorgen und Stress gut schlafen – der Live Talk mit Ralph Wilms

Ralph Wilms der Gründer der Transpersonalen Akademie,   begleitet Menschen und Unternehmen seit mehr als 25 Jahren als Coach, Mentor & Seminarleiter. Er vermittelt Coaching-, Kommunikations- und Bewusstseinstechniken aus der transpersonalen Psychologie, sowie wissenschaftliche Methoden aus Neurologie, Psychologie & Sozialpsychologie. 30-jährige Erfahrung in der Anwendung fernöstlicher Meditationsmethoden und Bewusstseinstechniken aus unterschiedlichsten Traditionen, Meditationslehrer.

Heute hielt er bei der Open Mind Academy einen Live Talk zum Thema „Sorglos schlafen“.

Die Wirtschaftskrise scheint Managern den Schlaf zu rauben. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS ergab vor Kurzem, dass Führungskräfte in Deutschland 36 Prozent weniger schlafen als noch vor einem Jahr. 61 Prozent gaben an, dass sich dies negativ auf ihre Leistung im Job auswirkt. Schlechter Schlaf beeinträchtigt die Karriere, wie andere Studien belegen: Schlechtschläfer bleiben doppelt so häufig in den unteren Gehaltsstufen hängen, während Gutschläfer Karriere machen.

Es gibt nichts was so erholsam ist für Körper und Geist wie gesunder Schlaf. Schlaf ist unser Verbündeter. Schlaf regeneriert uns immer wieder aufs Neue. Egal, was wir an einem bestimmten Tag durchgemacht haben, Schlaf kann uns helfen, uns zu zentrieren, zu heilen, die innere Mitte wieder zu finden. Schlaf ist ein Weg, Heilung, Inspiration und Unterstützung zu empfangen. Ein gesunder, natürlicher Schlafrhythmus verjüngt, erfrischt uns mit neuen Lebensgeistern und bereitet uns auf den nächsten Tag vor. Jede einzelne Nacht, wenn wir schlafen gehen, lassen wir optimalerweise die Vergangenheit los. In diesen drei Modulen lernen Sie das Wichtigste über einen gesunden und erholsamen Schlaf und warum er für unsere Lebensqualität und Gesundheit so wichtig ist.

 
Schlaf & Immunsystem
Menschen mit einer schlechten Schlafqualität haben ein über fünffach höheres Risiko an Virusinfektionen zu erkranken, als diejenigen mit guter Schlafqualität. Erwachsene mit weniger als sieben Stunden Schlaf haben nach den Forschungsdaten von Dr. Sheldon Cohen, Universität Pittsburgh ein erhöhtes Risiko für Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Schlaganfall, Depressionen und eine erhöhte Sterblichkeit. Darüber hinaus steige das Risiko für eine Schwächung des Immunsystems und eine Erhöhung der Schmerzwahrnehmung.
 
Übergewicht & Schlafmangel:
Fünf Stunden durchschnittlicher Schlaf steigerten das Risiko für Übergewicht um 50 Prozent. Bei einem Schlafpensum von sechs Stunden betrug das Übergewichtsrisiko immerhin noch 23 Prozent. Personen mit sieben bis neun Stunden Schlaf zeigten dagegen kein erhöhtes Risiko für Übergewicht. Wollen Sie also abnehmen, sorgen Sie für ausreichend Schlaf.

Dieser Live Talk war die Basis Veranstaltung zu einem Vertiefung-Modul, was sich dem Thema Schlaf widmet. (3 Online Module a 90 Minuten)

Die Online Masterclass beinhaltet folgende Themen:

 
Modul 1: Individuelle Techniken für einen gesunden Schlaf (12. Mai)
  • Wieviel Schlaf brauche ich eigentlich ?
  • Tages- und Nacht Rhythmen erkennen
  • Warum ohne Wecker aufwachen gesünder ist
  • Erweiterte Techniken, um gut einschlafen zu können
  • Die Programmierung des Unterbewusstseins im Übergang nutzen
  • Schlaf-Techniken aus verschiedenen Kulturen
 
Modul 2: Sich vom Gedankenkarussel lösen und einschlafen (19. Mai)
  • Wie man das Gedankenkarussel am Abend loslässt
  • Methoden, um den Schlafplatz zu überprüfen und ggf. zu entstören
  • Was man vor dem Einschlafen beachten sollte.
  • Was tun, wenn man in der Nacht wach wird.
  • Die Lücke zwischen Wachsein und Schlafen
  • Flow” schon beimAufwachenerleben
 
Modul 3: Den REM-Schlaf für Regeneration und Inspiration nutzen (26. Mai):
  • Was tun bei Albträumen und stressbedingter Schlaflosigkeit
  • Übungen zur Programmierung des Schlafs und der Träume
  • Muster in Träumen erkennen und sie modifizieren
  • Wachträume – die hohe Kunst des luziden Träumens
  • Wie man jede Nacht Heilungsprozesse unterstützt.
     

Infos zum Programm befinden sich hier

Beginn ist am Dienstag 12. Mai 2020

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.