Wie kann es gelingen resilient zu werden?

Wie kann es gelingen resilient zu werden? Diese Frage beantwortete Prof. Dr. Anna-Maria Pircher-Friedrich kürzlich auf einem Wirtschaftsforum in Südtirol.

Wichtig sind laut Pircher-Friedrich vor allem 3 Dinge:

Wenn der Mensch:

  1. Gestaltungsspielräume hat: „Indem er nach Auswegen sucht und es vermeidet, in die Opferrolle zu rutschen, gestaltet er.
  2. Sinn erfährt: Indem er das Gefühl hat, dass er etwas tut, dass für ihn aber auch für andere gut ist, erfährt einen Sinn.  Denn die entscheidende Frage im Leben ist nicht: Geht es mir gut? Sondern: Bin ich für etwas gut? Und alle Menschen möchten für etwas gut
  3. wenn er versteht. Indem der Mensch die Welt im Grossen, also die Zeit-geisttendenzen, aber auch die Welt im Kleinen, Familie und Berufsleben, begreift, aber vor allem auch, das, was in seiner inneren Welt abläuft, versteht er.

Das Seminarprogramm zu Resilienz und Selbstführung von Prof. Dr. Anna-Maria Pircher-Friedrich finden Sie hier oder unter www.open-mind-academy.ch/aktuelle-termine

Artikel Anna Maria

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.