Die Zukunft der Arbeit

Raphael Gielgen, Trendscout Future of Work bei Vitra hielt einen spannenden Vortrag über die „Zukunft der Arbeit“.

Meine Key Learnings

Collaboration

?Aufgaben werden im Kollektiv gelöst, wir müssen Arbeit sichtbar und greifbar machen.

?Wir sind gezwungen mit Menschen zusammen zu arbeiten, egal ob wir die anderen mögen oder nicht.

? Bei schnellen Lösungen gemeinsam prüfen, ob die Lösung tatsächlich die Beste ist. Wann ist das Ende tatsächlich das Ende?

Lernen

?In der Arbeitswelt von morgen lernen wir jeden Tag etwas Neues dazu.

?Von der wissenden Gesellschaft zur lernenden Gesellschaft. Wir müssen Egos ablegen und von Menschen lernen, die aus anderen Fachbereichen kommen.

?Wo wagen wir in unserer täglichen Arbeit das Experiment und wo müssen wir präzise sein.

?Höre zu. Beobachte. Schaue genau hin. Überlege, was Du aus den Beobachtungen für Dein Metier transferieren kannst.

Verbundenheit

? Der Mensch möchte sich zugehörig fühlen. Schaffe Raum, wo Gemeinschaft entstehen kann.

?Sei Dir über die Kraft der Natur im Klaren. Nutze Sie, denn Sie unterstützt Dein Wohlbefinden.

Unternehmenskultur

?Es braucht die Rebellen und die Bewahrer- es braucht beide Typen von Menschen. Wichtig ist zu erkennen, wer welcher Typus ist.

?Das Thema Unternehmenskultur umfasst heute viele Facetten. (Authority, Enjoyment, Safety, Purpose, Learning, Oder, Caring, Results) Kannst Du die Kultur in Deinem Unternehmen beschreiben?

Authentizität

?Zukunftsfähigkeit heisst Auseinandersetzung mit der Wahrheit hinter einem Produkt.

?Das Gedächtnis einer Firma sichtbar machen. Stolz sein, auf die Historie und der ursprünglichen Vision eines Unternehmens.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.