Agile Prinzipien sind zum Scheitern verurteilt

Günther Wagner, der New Work Philosoph und „Top Voice of LinkedIn“, setzt sich in seinem vielfach geteilten und kommentierten Artikel (https://lnkd.in/gXHvkP3) damit auseinander, weshalb digitale Prinzipien zum Scheitern verurteilt sind. Er stellt die Fragen: – Welche persönlichen Gewinne können Führungskräfte in einem agil geführten Unternehmen erzielen, wenn gleichzeitig durch einen umfassenden Digitalisierungsprozess ihre eigenen Positionen, und die damit verbundenen Annehmlichkeiten in Frage gestellt werden? – Wieviel Einfluss, Annehmlichkeiten, Boni sind Führungskräfte bereit loszulassen, um agile Arbeitsweisen im gesamten Unternehmen ehrlich und ambitioniert zur Wirkung zu bringen?

Der Weg führt nicht daran vorbei, dass sich Führungskräfte mit ihren eigenen „Ja, aber’s, ihren Ängsten, ihren Gefühlen auseinandersetzen. Dafür braucht es Ehrlichkeit, Einfühlungsvermögen und vor allem Mut.

Die Open Mind Academy schätzt sich glücklich, dass Günther Wagner 2 Formate anbietet, um genau über diese Fragestellungen mit ihm im kleinen Kreis zu diskutieren. Infos: Salongespräch 17. Juni, CH-Baden: https://lnkd.in/gpdzyCW Masterclass 18 – 20. September, CH-Braunwald: https://lnkd.in/gKaWrQj

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.